Content copyright 2020
All rigths reserved
Window of fame
Zurich, Switzerland
Marianne Mettler | Tibor Foeldes and
the associated artists
®
Refill - MAKE IT fresh
WINDOW PERFORMANCE  OUTsideIN | Opening OCTOBER 4th 2018
ART Statement
Michael Klotzki, Mainz
Performing ART
 
Experimenteller  Projektraum mit Schaufenster
Weststrasse 136 | 8003 Zürich | Schweiz
Bild (Fresko)
Beschreibung / Bezug zum Thema ‘OUTsideIN.’
‘REfill – MAKE it fresh
 
Jede zur Verfügung gestellte Technik – im dargebotenen Fall die Technik zur Wiederbefüllung eines Mediums - kann in unterschiedlichen Kontexten auch unterschiedlich eingesetzt werden.
Die Technik ist immer neutral … der, der die Technik zur Anwendung bringt, steht letztendlich in der Verantwortung, mit welcher Wirkungsmacht die ausgeführte Technik einhergeht.
 
Mit meiner Performance  “Refill - MAKE it fresh“ mache ich mir ein Spaß daraus, die alte Technik der Freskomalerei einmal als Refill Technik anzuwenden. Nicht das Bild wird auf den Putz aufgetragen, sondern der Putz wird hinter das Bild eingefüllt.
Wichtig ist bei beiden Varianten, dass dies “aufs Frische” geschieht. Es muss im Rahmen einer vorgegebenen Zeit erledigt sein. Am Ende des Tagwerkes steht zu hoffen an, dass das Resultat mit Zufriedenheit betrachtet werden kann.
Jedoch - gehen wir immer so mit Techniken um, die uns anvertraut wurden? Ist dies auch dann noch möglich, wenn Technik einmal autonom handeln wird - es ist zu hoffen!
#mkcreare plays ReMAN
 
Mit meiner neuen Performance-Kunstfigur ReMAN  möchte ich den Re-Modus, den ich aktuell in vielen Entwicklungen auf unserem Globus sehe, zum Ausdruck bringen. Vieles was überwunden schien kehrt zurück. Vieles wird wiederholt. Vieles wird aufgefüllt mit Erfahrungen aus der Retorte.
 
Repeat – Respekt – Refill sind die ersten drei Attribute, die ich aktuell ins Zentrum meiner Performance-Arbeit
stelle. Und die Liste der „Re´s“ scheint, wenn ich auf Zeitgeschehen schaue, unerschöpflich zu sein.
Crescere, das "werden, wachsen, wachsen lassen" ist für mich in allen meinen Beziehungen von Bedeutung: Sei es als Kind, als Vater oder als Freund. Das Gleiche gilt auch für alle Ausdrucksformen, die ich im Lauf der Zeit einüben konnte: Sei es Theater, Film oder Malerei. Bis heute spiele ich mit verschiedenen Techniken. Es sind immer unbewusst-bewusste Geschichten, die ich erzählen möchte. Es ist für mich ein Genuss, wenn meine Werke die Gedanken des Betrachters zu bunten Fantasien anregen. Dabei geht es mir vorwiegend um die Faszination von Bewegung, Beziehung und Farbe und es begeistert mich immer wieder im direkten Kontakt mit Menschen und Material spielerisch Kunst umsetzen zu dürfen; es werden und wachsen zu sehen.