Content copyright 2019
All rigths reserved
Window of fame
Zurich, Switzerland
Marianne Mettler | Tibor Foeldes and
the associated artists
 
Off Space für Entwicklung und Realisierung von interdisziplinären Kunstprojekten
Weststrasse 136 | 8003 Zürich | Schweiz
Marianne Mettler, Kuratorin
Das übergeordnete Arbeitsmotto von Bernd Schneider lautet
„Mann kann auch um unendlich viele Ecken logisch sein“.
 
Schneiders Passion ist das Zeichnen und Schreiben. Der Anfang seiner künstlerischen Entwicklung liegt in der Faszination der poetischen Bildunterschriften von Paul Klee und Max Ernst. Diese Inspirationsquelle ist in seinen grossformatigen Acryl-Bildern spürbar  in denen seine Texte inzwischen Teil der Bildaussage sind.
 
In seiner Aktionskunst verbindet Schneider das genaue Beobachten des Zeichners mit der Publikum Interaktion. Im Rahmen der Ausstellung LOST IN BUBBLES | FAKE ART im Schaufenster von WINDOW OF FAME in Zürich beobachtet und zeichnet er die Vorüberlaufenden, die ihn ihrerseits beobachten. Zu den Zeichnungen entstehen Texte von eventuell Gedachtem und wirklich Stattgefundenem. Wobei wir nie genau wissen, was ist Fake und was ist Wirklichkeit, da  die Wirklichkeit  auch wieder Fake sein kann oder eben umgekehrt.
 
                                                                                                                   
TIME FOR POETRY
WINDOW ACTION ART  | LOST IN BUBBLES | FAKE ART
Opening April 4th, 2019
BERND SCHNEIDER,  WIESBADEN
WINDOW PERFORMANCE