Bildmaterial folgt
In ihrer aktueller Arbeit: try to fly, fragt die Künstlerin nach dem menschlichen Sein, der Abhängigkeit zwischen Natur und Zivilisation. Sie sucht nach Schnittstellen zwischen Realität und Fantasie und stellt Fragen  zu den Problemen des Lebens und des Sterbens.
Ihre Arbeiten sind geprägt durch eine starke Präsenz von Relativitäten. Die Gegenüberstellung von Gegensätzlichkeiten prägen ihr Schaffen.
Schönheit im Hässlichen, Momente der Freude, die Furcht und Schrecken vorhersagen. Die Erfahrung lehrt uns wie dünn diese Grenzen sein können.
Die ambivalenten Empfindungen auf die Ewa Kaja Akzente setzt, führen dazu das die Erforschung der mehrdeutigen Realität vertieft wird. 
Content copyright 2020
All rigths reserved
Window of fame
Zurich, Switzerland
Marianne Mettler | Tibor Foeldes and
the associated artists
Content copyright 2020
All rigths reserved
Window of fame
Zurich, Switzerland
Marianne Mettler | Tibor Foeldes and
the associated artists
TRY TO FLY
 
Opening 01. - 03.10. 2020 |  THINGS THAT DANCE
EWA KAJA, WIEN
Video 1:11
 
Experimenteller  Projektraum mit Schaufenster
Weststrasse 136 | 8003 Zürich | Schweiz